Havelwelle Potsdam – Yachthafenresidenz nach 23 Jahren fertiggestellt

2019 konnte man das Ende eines 23 Jahre dauernden Projekts an der Havel in Potsdam feiern. Die Rede ist hier von der Yachthafenresidenz Havelwelle. Dieses Bauprojekt wurde von Walter Momper und Harry Krause entwickelt und vom Bayreuther Unternehmen Markgraf als Generalunternehmen sowie einigen ausgewählten Subunternehmern durchgeführt.

Was lange währt, wird endlich gut – die Havelwelle

Das Projekt begann 1995, als W.Momper das Areal erwarb. In turbulenten 13 Jahren wurde mit Lidl (1996) ein Markt an der Zeppelinstraße geplant, 2 Millionen in einen Architektenwettbewerb investiert (1998) und festgestellt, dass sich auf dem Areal Alteigentum (Fläche) befand, was die bestehenden Verträge ungültig werden ließ (2002). Die Mühlen der Bürokratie mahlten auch hier nicht schneller als üblich und so wurden erst 2015 nach langem hin und her die Großbauten des Architekten Rüdiger Flender genehmigt.

Daten, Zahlen, Fakten zum Projekt an der Havel

Es wurden 60 Millionen Euro in den Bau der Havelwelle investiert. Das Gebäude ist 160 Meter lang und ist architektonisch geschwungen. Der Standort ist besonders beliebt: Es liegt direkt am Ufer der Havel in Potsdam. Der Hauptfokus lag dabei auf 3 Dingen: Wohnungen, Shops sowie Hotellerie. Insgesamt gibt es 11.500 Quadratmeter Nutzfläche. Davon genehmigte man 4000 Quadratmeter Einzelhandel. 102 hochwertige Wohnungen sowie 150 Parkplätze mit Tiefgarage stehen den zukünftigen Mietern ebenso zur Verfügung, wie die exklusive Yachthafenanlegestelle.

 

Havelwelle

Quelle: Engel & Völkers

Havelwelle – Einzugsfertig im Sommer 2019

Alle Wohnungen sind mit großen Balkonen oder Dachterrassen Richtung Wasser ausgerichtet. Parkettböden, höhere Räume, Wand und Deckenheizung sowie extravagante Ausstattung in den Bädern und Küchen treiben den Quadratmeterpreis der Wohnungen in die Höhe. Zwischen 12-13 Euro/m2 werden die Wohnungen mit 65, 80 und 120 m2 gehandelt. Die Penthouse Wohnungen in den obersten Etagen noch deutlich höher.

Mit Subauftrag an der Havel – Kompetente Unterstützung für HLS-Projekte

Die Subunternehmen von Subauftrag.com sind ebenfalls an der Fertigstellung des aufwendigen Projektes beteiligt. 70 Wohneinheiten der Havelwelle wurden kompetent und schnell installiert, montiert sowie geschweißt. Sie suchen auch qualifizierte Arbeiter? Kontaktieren Sie uns!

Unverbliche Anfrage stellen

 

 

Über diesen Blog

Aktuelles und Informationen rund um den internationalen Einsatz und die Vermittlung von Subunternehmen.

Fragen zu unserem Service?

Wir helfen gerne weiter!
close-link