Fair Play – 6 Spielregeln für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Unsere Zusammenarbeit mit unseren Subpartnern beruht auf Transparenz, Vertrauen und Qualität. Um einen reibungslosen Ablauf und eine partnerschaftliche Kommunikation zu ermöglichen, setzen wir alles daran, um die Subunternehmen in unserem Netzwerk bestmöglich zu unterstützen. Dementsprechend erwarten aber auch wir uns ein „Fair Play“ von unseren Partnerfirmen. Was wir damit meinen erklären wir in diesem Blogbeitrag.

1. Kein Sub-Sub: Nur eigene Mitarbeiter einsetzen

Erhalten Sie von uns einen Auftrag, dürfen Sie nur eigene Mitarbeiter einsetzen, die auch bei ihrem Unternehmen angestellt sind. Sie dürfen also kein weiteres Subunternehmen beauftragen, dass für Sie den Auftrag übernimmt.

2. Entsenden Sie nur qualifizierte Facharbeiter

Qualität ist einer unserer höchsten Ansprüche, der die Zufriedenheit unserer Kunden sicherstellt. Denn diese vertrauen darauf, dass wir ihnen qualifizierte Facharbeiter vermitteln, die eine gute Arbeit verrichten. Die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter müssen Sie deshalb mit Ausbildungsnachweisen belegen – halten Sie diese bereit. Können Sie nicht nachweisen, dass Ihre Mitarbeiter wirklich Facharbeiter sind, kann der Kunde den Preis kürzen.

3. Kommunikation mit dem Kunden

Es ist unsere Aufgabe als Vermittlungsexperten, für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Die Kommunikation mit dem Kunden erfolgt deshalb ausschließlich über uns. Kommunizieren Sie deshalb nicht direkt mit dem Kunden, außer wir fordern Sie explizit dazu auf.

4. Kommunikation über Einsatzänderungen

Gibt es neue Informationen oder Änderungen bei aktuellen Einsätzen, teilen Sie uns diese bitte mit. Dazu gehören beispielsweise neue Bauvorhaben – in diesem Fall ist auch ein neuer Vertrag notwendig! Andere wichtige Informationen sind Änderungen der eingesetzten Personalmenge oder Urlaub des Personals.

5. Baustellen-Besetzung: Keine Mitarbeiter austauschen

Ein Einsatz ist erfolgreich, wenn der Kunde mit dem entsendeten Team zufrieden ist. Tauschen Sie Mitarbeiter aus, sinkt meist die Qualität und der Kunde wird unzufrieden. Dies kann sogar zum Verlust des Auftrags führen. Deshalb: Tauschen Sie Mitarbeiter nicht aus!

6. Unser Feedback-System kommt auch Ihnen zugute

Wir sind ständig mit unseren Kunden in Kontakt und holen jede Woche ein Feedback zu unseren Projekten ein. Dieses Feedback – egal, ob gut oder schlecht – leiten wir an unsere Partnerfirmen weiter. Aber auch Ihr Feedback zu den Einsätzen ist uns sehr wichtig: Kontaktieren Sie uns dafür jederzeit, wir sind für Sie da.

 

Über diesen Blog

Aktuelles und Informationen rund um den internationalen Einsatz und die Vermittlung von Subunternehmen.

Fragen zu unserem Service?

Wir helfen gerne weiter!
close-link