Slowenische Berufsqualifikationen auf höchstem Niveau

am 28. März 2018

Für viele Unternehmen wird es immer schwieriger, passende Facharbeiter/innen in ihrer Region zu finden. Daher entscheiden sich viele deutsche Unternehmen für die Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachunternehmen aus dem Ausland. Sehr beliebt bei den deutschen Unternehmen sind vor allem die slowenischen Subunternehmer, doch warum ist das so?

Slowenische Berufsqualifikationen auf höchstem Niveau

Die Ausbildung der slowenischen Facharbeiter basiert auf einem vollständig und umfassend modernisierten Bildungssystem. Die Schüler können nach den 9 Pflichtschuljahren, die bereits Fremdsprachenunterricht beinhalten (70.000 Deutsch), über ihren weiteren Bildungsweg entscheiden. Neben allgemeinbildenden Schulen und technischen Schulen stehen ihnen auch Berufsschulen und berufliche Kurzausbildungen zur Auswahl.

Quelle: AWS ARBEITSGEMEINSCHAFT WIRTSCHAFT UND SCHULE

Berufsausbildung

Seit der Bildungsreform 2006/2007 erfolgt die Berufsausbildung dual, (= Österreich)
d.h. die Auszubildenden absolvieren neben der theoretischen Ausbildung in der Berufsschule, den praktischen Teil in Betrieben.  Der Praxisanteil liegt zwischen mindestens 24 bis höchstens 53 Wochen.  Unter bestimmten Voraussetzungen (Berufsschulausbildung + 3 Jahre entsprechende Berufserfahrung; Sekundarschulbildung und 2 Jahre entsprechende Berufserfahrung oder erworbene höhere berufliche Bildung und ein Jahr entsprechende Berufserfahrung) kann die 4-teilige Meisterprüfung absolviert werden. Auch im sekundären Weiterbildungsbereich wurden unverzichtbare Beiträge zur Sicherung des Ausbildungsniveaus geleistet. So kooperieren einige Fach- und technische Schulen ebenfalls mit der Industrie und Wirtschaft, indem sie das Dualausbildungssystem eingeführt haben.

 Platz 9 im globalen Ranking

Nicht nur die Nachbarn in Zentraleuropa, Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien wissen die gut ausgebildeten Fachkräfte zu schätzen, nein, sie sind weltweit gefragt.
Auch die Ergebnisse des Global Human Capital Index 2017, die vom Weltwirtschaftsforum veröffentlicht wurden, bestätigen das Slowenien hoch qualifizierte Fachkräfte ausbildet. In diesem Index werden jedes Jahr 130 Länder in vier thematischen Kategorien – Kapazität, Einsatz, Entwicklung und Know-how und fünf verschiedenen Altersgruppen bewertet. Slowenien befindet sich hier, noch vor Österreich, auf Platz 9 im globalen Ranking.

Arbeiten auch Sie mit den Besten

Unsere hoch qualifizierten slowenischen Partner haben beste Referenzen (AMAZON, TRIVAGO) und Teams. Nach einer Vorlaufzeit von 3-4 Werktagen sind unsere Nachunternehmer für Sie einsatzbereit.
Subauftrag.com erleichtert Ihnen als Vermittler die Suche nach einem passenden Subunternehmen, da wir über einen Pool von langjährigen Subpartnern verfügen, die auch die notwendigen Papiere für weltweite Einsätze aufweisen.
Wir stehen während des gesamten Einsatzes in Verbindung mit dem Bauherrn bzw. dem Projektleiter, stellen Ihnen ein geprüftes Vertragswerk zur Verfügung und unterstützen Sie beim administrativen Aufwand.

Anfragen

 

Quellen:

  • FH Joanneum Gesellschaft mbH Graz
  • Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
  • AWS Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Schule im Rahmen des Instituts für Bildungsforschung der Wirtschaft
  • World Economic Forum – Global Human Capital Index 2017
  • Europafels e.V.